GESCHLECHTER DISKRIMINIERUNG

„Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ –
So kann man es im deutschen Grundgesetz unter Artikel 3 nachlesen.

Jedoch werden nicht alle Menschen auch gleich behandelt. In der Bundesrepublik Deutschland werden Menschen immer noch wegen ihres Geschlechts diskriminiert (Geschlechter-Diskriminierung). Eine Frau wird zum Beispiel schlechter behandelt als ein Mann, nur weil sie eine Frau ist und verdient weniger für die gleiche Arbeitsleistung. Leider findet man diese Situation auch in anderen Ländern in Europa vor. In Deutschland betrug die statistische Entgeltlücke zwischen Frauen und Männern im Jahre 2015, bezogen auf das durchschnittliche Stundenentgelt ca. 21 Prozent.

%

Diskriminierung aufgrund des Geschlechts

Laut einer Studie von 2016 haben 9,2% Diskriminierung aufgrund des Geschlechts bzw. der Geschlechtsidentität erlebt. So wurde fast jede zehnte Person diskriminiert. Eine Diskriminierung in Folge der sexuellen Orientierung beläuft sich auf 2,4%. Weitere Informationen

Ein weiterer Schwerpunkt von ungleicher Behandlung wegen des Geschlechts fällt unter dem Begriff „Gender diversity„. Demnach kann sich jeder Mensch vorbehalten, ob er Mann oder Frau oder beides oder nichts von beidem sein möchte. Weitere Informationen sind unter „meingeschlecht.de“ (Antidiskriminierungsstelle – Portal für Trans*, Inter* und genderqueere Jugendliche) bereitgestellt.

Um eine Chancengleichheit zu ermöglichen ist es wichtig Menschen nicht einzuschränken und gleich zu behandeln und ihnen die gleichen Rechte einzuräumen.

Die SAVE SOCIETY hilft Ihnen bei Problemen mit Geschlechter-Diskriminierung. Wir beraten und unterstützen Sie in schwierigen Situationen. Sie benötigen Hilfe? Dann schauen Sie nach der passenden Stelle in unserem Netzwerk oder Rufen Sie uns unter Tel.: 0711 91253408 an. Wir geben gerne Ratschläge und sind behilflich bei der Vermittlung an eine für Sie passende Stelle.

Weiterführende Information

Verdienste & Verdienstunterschiede
Unbereinigte Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern um 1 Prozentpunkt geringer als in den Vorjahren. Frauen verdienten mit einem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von 16,20 Euro, 21 % weniger als Männer mit 20,59 Euro.
Quelle: BMFSFJ

Statistiken zur Weltbevölkerung und Deutschland. Zahlen zum Thema Diskriminierung, Altersarmut, Mobbing und Geschlechter Diskriminierung.
Weitere Informationen

Helfen Sie mit und spenden Sie uns einen kleinen Beitrag für unsere Arbeit. Nur so, können wir den täglichen Kampf gegen die Probleme aufnehmen. Wir verwenden Ihre Spende zur Umsetzung unserer gemeinnützigen Ziele und Projekte. Wenn Sie für ein spezielles Projekt: Spenden möchten und noch weitere Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns unter: spenden@save-society.org. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl für ein passendes Projekt weiter. Online Spenden über PayPal: Sie werden durch einen Klick auf den gelben Button "Spenden" automatisch auf die PayPal Webseite weitergeleitet. Dort können Sie dann Ihre Spende einfach erstellen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (94 Sterne, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sie möchten sich regelmäßig über unsere Projekte und Mitteilungen informieren? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter oder kontaktieren Sie uns:

Allgemein

Hilfe

Sonstiges

Möchten Sie an einer Umfrage teilnehmen?

Wie finden Sie diese Webseite?

12 + 8 =

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage und für Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Daten werden nicht ohne meine Einwilligung weitergegeben. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen. Bewertungen und Umfragen sind keine Pflichtangaben und werden zur Optimierung der Webseite verwendet.