10 einfache Tipps zur Stressbewältigung

 
 

Auslöser

1. Was war der Auslöser in der Vergangenheit? Suchen Sie nach den Gründe Ihrer jetzigen Situation. Gibt es einen Schlüsselmoment? Wie hat sich Ihre Situation im Laufe der Zeit entwickelt?
 

Möglichkeiten

2. Vergleichen Sie sich mit anderen Menschen. Stellen Sie sich einen anderen Menschen vor, der in derselben Situation ist oder wahr. Was würde dieser Mensch tun? Gibt es Möglichkeiten, dasselbe zu tun? Kennen Sie jemanden der in Ihrer Situation einen kühlen Kopf bewahrt?
 

Stabilisierung

3. Bauen Sie sich ein soziales Netzwerk mit tollen Menschen auf. Teilen Sie Ihre Gedanken mit anderen und lernen Sie zuzuhören. Suchen Sie sich Vorbilder – auch wenn diese manchmal unbequem sind. Finden Sie die Balance in Ihrem Leben. Nehmen Sie sich Zeit für Entspannung und Hobbies. Lesen Sie ein Buch
 

Flexibilität

4. Schrecken Sie nicht vor Niederlagen zurück. Jeder Mensch verhält sich anders. Versuchen Sie die Welt durch die Augen Ihres Gegenübers zu sehen, indem Sie sich fragen – was würde diese Person jetzt wohl antworten oder tun?
 

Begriffe

5. Werten Sie sich selbst nicht durch Begriffe ab. Versuchen Sie nicht sich mit Beschreibungen wie fett, blöd, alt oder arm abzustempeln. Lehren Sie diese Schublade bitte aus und schmeißen Sie diese Beschreibungen in den Müll. Schauen Sie nach vorne. Morgen beginnt wieder ein neuer Tag an dem Sie neu beginnen können.
 

Motivation

6. Was unterscheidet Sie von Ihrem Umfeld? Was können Sie besonders gut? Was macht Ihnen Freude? Denken Sie immer daran – Sie sind einzigartig.
 

Notfall

7. Sorgen Sie für den Notfall vor. Falls ein Kontrollverlust droht, dann ziehen Sie sich sofort von dieser Situation zurück. Durch eine Distanz bleibt Zeit eine Strategie zu finden. Breiten Sie sich immer so früh wie möglich auf eine drohende Situation vor. Durchdenken Sie alle Möglichkeiten und welche Reaktionen diese mit sich bringen könnte. Besprechen Sie Ihre Situation und Gedanken mit Freunden oder anderen Menschen.
 

Auflösen

8. Schließen Sie mit der Vergangenheit ab. Suchen Sie nicht an sich selbst nach Fehlern oder Missgeschicken aus der Vergangenheit. Alles ist schon passiert und vorbei. Sie können nichts mehr rückgängig machen. Schauen Sie nach vorne und lösen Sie sich von der alten Belastung.
 

Spezialisten

9. Sprechen Sie bei akuten Problemen mit einem Spezialisten. Warten Sie dabei nicht, dass das Problem von selbst verschwindet. Wenn Sie gesundheitliche Probleme feststellen, sollten Sie sich professionelle Hilfe suchen.
 

Zukunft

10. Entwickeln Sie langfristige Ziele. Teilen Sie die Zukunft in einzelne Schritte ein, die Sie erreichen möchten. Schreiben Sie sich diese Ziele auf und sorgen Sie dafür das Sie sich jeden Tag kurz mit diesen Zielen auseinandersetzen. Suchen Sie sich etwas Neues. Was könnte Ihnen Spaß machen? Was waren der schönste oder lustigste Moment in Ihrem Leben. Ist es möglich etwas Ähnliches öfters zu erleben?

 

Stress - 10 einfache Tipps zur Stressbewältigung

Sie haben oft Angst? Lesen Sie hier weiter: 10 Tipps gegen Angst oder machen Sie einen Angst Test. Sorgen Sie sich über eine mögliche Altersarmut die drohen könnte? Lesen Sie hier: 10 Tipps gegen Altersarmut.

Problem nicht gelöst?

Versuchen Sie es mit einem Begriff

Helfen Sie bitte mit und spenden Sie uns einen kleinen Beitrag für unsere Arbeit. Nur so, können wir den täglichen Kampf gegen die Probleme durch ungerechte Behandlung aufnehmen. Wir verwenden Ihre Spende zur Umsetzung unserer gemeinnützigen Ziele und Projekte im Bereich Diskriminierung, Mobbing und Armut. Wenn Sie für ein spezielles Projekt: Spenden möchten und noch weitere Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns unter: spenden@save-society.org. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl für ein passendes Projekt weiter. Online Spenden über PayPal: Sie werden durch einen Klick auf den gelben Button "Spenden" automatisch auf die PayPal Webseite weitergeleitet. Dort können Sie dann Ihre Spende einfach erstellen. Danke für Ihre Hilfe!

Jetzt neu!

Telefonische Hilfe bei Notlagen

Sie erreichen uns immer: Mittwoch von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Hilfe bei Angst, Gewalt, Diskriminierung und Altersarmut

Telefon: 0152 223 802 48
Steuerbegünstigte Zuwendung für gemeinnützige Zwecke
War dieser Artikel hilfreich?
Abstimmen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Schon mitgemacht?

 

Umfragen sind eine wichtige Grundlage unserer Tätigkeit. Nur so verstehen wir, welche Probleme, in welchem Umfang, in der Gesellschaft herrschen. Nehmen Sie bitte an einer noch laufenden Umfrage zum Thema Diskriminierung teil. Es wird Ihnen nur eine Frage gestellt. Hier geht es zur Diskiminierungsumfrage: Umfrage Diskriminierung

Noch laufende Umfrage Periode

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sie möchten sich regelmäßig über unsere Projekte und Mitteilungen informieren? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter oder kontaktieren Sie uns:

Allgemein

Hilfe

Sonstiges

Möchten Sie an einer Umfrage teilnehmen?

Wie finden Sie diese Webseite?

12 + 1 =

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage und für Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Daten werden nicht ohne meine Einwilligung weitergegeben. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen. Bewertungen und Umfragen sind keine Pflichtangaben und werden zur Optimierung der Webseite verwendet.